1. Juli 2009

Collaboration

3D-Meetings mit Lotus Sametime von IBM

IBM hat auf der “Enterprise 2.0″-Konferenz in Boston die Verfügbarkeit des neuen Service “Virtual Collaboration” für “Lotus Sametime” angekündigt.

Laut Hersteller erlaubt dieser Service, auch bekannt unter dem Namen “Sametime 3D”, es Sametime-Benutzern Besprechungen mittels Avataren in sicheren virtuellen Räumen hinter einer Firewall anzulegen und zu nutzen. Mit der Lösung ist es nun möglich, 3D-Welten mit offenen Schnittstellen in bestehende Kollaborationssysteme hinter der Unternehmens-Firewall zu integrieren, erklärt der Anbieter.
0 Kommentare »

Einen Kommentar schreiben

Mit der Veröffentlichung von Werbung via Kommentar, erklären Sie sich durch das Absenden des Kommentars mit den Bedingungen für die Platzierung einer Werbeanzeige und den AGB für Verlagspublikationen von Cara Europe Limited einverstanden. Bei einer Laufzeit von drei Monaten berechnen wir Ihnen je angefangene Zeile 150,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. Nach Ende des Zeitraums wird Ihr werblicher Kommentar automatisch entfernt.

Kommentare ohne gültige E-Mail-Adresse werden kommentarlos gelöscht.


1 / 11
Tagcloud: ECM News
Newspartner

Werden Sie Newspartner von jdk.de!

Integrieren Sie unsere News per RSS in Ihre Website und schicken Sie uns den Link dazu - wir bedanken uns mit einer Verlinkung Ihrer Seite an dieser Stelle. Gerne liefern wir Ihnen auch ein fertiges JavaScript zum Einbau in Ihrer Website - sprechen Sie uns an.

  • Wussten Sie schon?

    WoW-Gold kaufen
    Hersteller

    Sie möchten Restposten und Lagerüberhänge an Geschäftskunden verkaufen? Besuchen Sie den Restposten Marktplatz melango.de. Bei melango.de finden Wiederverkäufer günstige Restposten vom Großhandel oder vom Hersteller.

  •