19. August 2008

Collaboration, DMS

Intrexx Xtreme als maßgeschneiderte Standardlösung für Unternehmensportale

Mit Intrexx Xtreme lassen sich nach Aussage des Unternehmens Intranets und Unternehmensportale extrem schnell und unkompliziert erstellen. Durch die grafische Benutzeroberfläche ist dies sogar bis zu 10mal schneller möglich als mit Standardlösungen anderer Hersteller von Portalsoftware. Die Kosten eines Portalaufbaus mit Intrexx sind im Gegensatz zu denen von Individualsoftware exakt kalkulierbar, da bereits zahlreiche vorgefertigte Bausteine und Anwendungen existieren. Das Know-how aus 10 Jahren Erfahrung im Portalbereich sowie aus mehreren tausend Installationen von Intrexx Xtreme europaweit machen die Software zu einer sehr sicheren Investition. Die hohe Qualität der Standardlösung wird zudem dadurch gewährleistet, dass die Software branchenneutral eingesetzt werden kann und deshalb die Erfahrungswerte aus zahlreichen verschiedenen Branchen beständig mit in die Entwicklung eingeflossen sind. Da die Applikationserstellung dank der grafischen Benutzeroberfläche sogar komplett ohne Programmierkenntnisse möglich ist, garantiert der Einsatz von Intrexx darüber hinaus die größtmögliche Unabhängigkeit von externen Spezialisten.

Die unternehmensinterne IT-Abteilung kann mit dem Applikationsdesigner und dem Prozess Manager der Software jederzeit Anpassungen selbst vornehmen und neue Applikationen ganz nach den Wünschen der einzelnen Fachabteilungen erstellen. Die Möglichkeiten sind dabei nahezu unbegrenzt, da auch mit JavaScript codiert werden kann, sollte eine bestimmte Anwendung dies erfordern. Damit vereint Intrexx neben den zahlreichen Vorzügen von Standardsoftware auch das wichtigste Merkmal von Individualsoftware in sich, da das Portal durchweg äußerst flexibel bleibt und sehr einfach auf die Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens zugeschnitten werden kann.

1 Kommentar »

Eine Reaktion zu “Intrexx Xtreme als maßgeschneiderte Standardlösung für Unternehmensportale”

  1. Creatives

    Mir ist ein Rätsel, wie mittels einer Software ein Intranet aufgebaut werden kann. Ich denke, da gehört doch in erster Linie einmal die richtige Hardware dazu.

Einen Kommentar schreiben

Mit der Veröffentlichung von Werbung via Kommentar, erklären Sie sich durch das Absenden des Kommentars mit den Bedingungen für die Platzierung einer Werbeanzeige und den AGB für Verlagspublikationen von Cara Europe Limited einverstanden. Bei einer Laufzeit von drei Monaten berechnen wir Ihnen je angefangene Zeile 150,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. Nach Ende des Zeitraums wird Ihr werblicher Kommentar automatisch entfernt.

Kommentare ohne gültige E-Mail-Adresse werden kommentarlos gelöscht.

Trackbacks / Pingbacks


1 / 11
Tagcloud: ECM News
Newspartner

Werden Sie Newspartner von jdk.de!

Integrieren Sie unsere News per RSS in Ihre Website und schicken Sie uns den Link dazu - wir bedanken uns mit einer Verlinkung Ihrer Seite an dieser Stelle. Gerne liefern wir Ihnen auch ein fertiges JavaScript zum Einbau in Ihrer Website - sprechen Sie uns an.

  • Wussten Sie schon?

    WoW-Gold kaufen
    Hersteller

    Sie möchten Restposten und Lagerüberhänge an Geschäftskunden verkaufen? Besuchen Sie den Restposten Marktplatz melango.de. Bei melango.de finden Wiederverkäufer günstige Restposten vom Großhandel oder vom Hersteller.

  •