5. Juli 2007

Web Content Management

VIP Com veröffentlicht teamXchange 1.5

Mit der Version 1.5 steht ab sofort das neueste Release des Groupware-Servers teamXchange aus dem Hause VIP Com zur Verfügung. Diese erste echte Alternative zu Microsoft Exchange ermöglicht Unternehmen die Wahlfreiheit ihres Server-Betriebssystems (Windows, Linux oder Unix) unter Beibehaltung des gewohnten Funktionsumfangs für ihre Outlook-Clients.

Sämtliche MAPI-Funktionen können nun auch für Java basierte Entwicklungen genutzt werden. Aufgrund der konsequenten Verwendung der MAPI-Architektur ist die Migration quasi “über Nacht” möglich, so dass die Abläufe der täglichen Arbeit in keiner Weise beeinträchtigt werden.

Gegenüber der Vorgängerversion 1.4 zeichnet sich das neue Release durch zusätzliche Features aus. teamXchange unterstützt MIME-HTML, so dass komplette Webseiten inklusive Grafiken und anderer Elemente abgespeichert werden können. Nachrichten, die in fremden Zeichensätzen oder nur in HTML-Codierung vorliegen, werden jetzt automatisch in Plain-Text umgesetzt. Zusätzlich profitieren international agierende Unternehmen von der internen Zeichendarstellung in Unicode, da dadurch die Anpassung an nationale Zeichensätze entfällt.

Im teamXchange IMAP-Server werden die von Standard-Mailclients, wie Thunderbird, Netscape oder Outlook Express im MIME-Format abgespeicherten Nachrichten automatisch in MAPI umgesetzt und können damit ebenfalls von Outlook verwaltet werden. IMAP erlaubt ferner die Integration der Unified Communication Lösung von VIP Com, Papageno.

Über die Weboberfläche können die Pakete für RHEL 5, Fedora Core 5 und 6 im .RPM-Format sowie für Ubuntu und Debian im .DEB-Format abgerufen werden. Verfügbare Server-Plattformen sind Red Hat Enterprise Linux 5, Fedora Core 5 und 6, Ubuntu 6.06 und Debian.

0 Kommentare »

Einen Kommentar schreiben

Mit der Veröffentlichung von Werbung via Kommentar, erklären Sie sich durch das Absenden des Kommentars mit den Bedingungen für die Platzierung einer Werbeanzeige und den AGB für Verlagspublikationen von Cara Europe Limited einverstanden. Bei einer Laufzeit von drei Monaten berechnen wir Ihnen je angefangene Zeile 150,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. Nach Ende des Zeitraums wird Ihr werblicher Kommentar automatisch entfernt.

Kommentare ohne gültige E-Mail-Adresse werden kommentarlos gelöscht.


1 / 11
Tagcloud: ECM News
Newspartner

Werden Sie Newspartner von jdk.de!

Integrieren Sie unsere News per RSS in Ihre Website und schicken Sie uns den Link dazu - wir bedanken uns mit einer Verlinkung Ihrer Seite an dieser Stelle. Gerne liefern wir Ihnen auch ein fertiges JavaScript zum Einbau in Ihrer Website - sprechen Sie uns an.

  • Wussten Sie schon?

    WoW-Gold kaufen
    Hersteller

    Sie möchten Restposten und Lagerüberhänge an Geschäftskunden verkaufen? Besuchen Sie den Restposten Marktplatz melango.de. Bei melango.de finden Wiederverkäufer günstige Restposten vom Großhandel oder vom Hersteller.

  •