15. Juni 2007

ECM, Web Content Management

Egotec CMS setzt auf Web 2.0-Techniken

Bereits seit Jahren verwendet Egotec in der CMS-Produktlinie Technologien, die erst im Rahmen von Web 2.0 als Schlagworte der breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht wurden. Die Administrationsoberfläche verwendet zur Auslieferung von dynamischen Inhalten AJAX. Die Kommunikation zwischen dem Redaktionsserver und dem Publishingserver erfolgt als Webservice über die SOAP-Schnittstelle.

Die bisherigen Egotec Web 2.0-Funktionen bezogen sich hauptsächlich auf Technologien, die für den Nutzer nicht sichtbar waren, ihm aber bei seiner täglichen Arbeit unterstützten. Seit der Version 4.2 des Content Management Systems hält auch Web 2.0 Einzug bei den Anwendungen. So wurde ein Wikimodul entwickelt, welches sich nahtlos in die bestehende CMS-Umgebung integriert.
Gerade im Intranet beim Thema Wissensmanagement sind verstärkt Anfragen von Kunden eingegangen, die eine Lösung suchten mit welcher Sie auf einfachste Weise, schnell Artikel in ihr Wissensportal einstellen und leicht finden können.

Zentrales Element in dem Modul ist eine qualifizierte Suchfunktion, welche den passenden Wiki-Artikel ausfindig macht. Eine Navigation wie bei herkömmlichen Webseiten erfolgt nicht. Diese wird über die Zuordnung von Themenportalen oder Verschlagwortung gelöst.

Einschränkungen an Rechten beim Bearbeiten von Artikeln liegen in der Regel nicht vor, das heißt jeder Intranetnutzer kann Änderungen durchführen. Über die Versionierung der Artikel wird sichergestellt, dass Änderungen nachvollzogen und ggf. rückgängig gemacht werden können.

Dem Modul stehen alle CMS-Funktionen per Single-Sign-On zur Verfügung, so können Workflows aktiviert werden, Rechte auf Themenportale und einzelne Artikel vergeben werden oder Dokumente in der Mediendatenbank in den Wiki eingebunden werden.

0 Kommentare »

Einen Kommentar schreiben

Mit der Veröffentlichung von Werbung via Kommentar, erklären Sie sich durch das Absenden des Kommentars mit den Bedingungen für die Platzierung einer Werbeanzeige und den AGB für Verlagspublikationen von Cara Europe Limited einverstanden. Bei einer Laufzeit von drei Monaten berechnen wir Ihnen je angefangene Zeile 150,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. Nach Ende des Zeitraums wird Ihr werblicher Kommentar automatisch entfernt.

Kommentare ohne gültige E-Mail-Adresse werden kommentarlos gelöscht.


1 / 11
Tagcloud: ECM News
Newspartner

Werden Sie Newspartner von jdk.de!

Integrieren Sie unsere News per RSS in Ihre Website und schicken Sie uns den Link dazu - wir bedanken uns mit einer Verlinkung Ihrer Seite an dieser Stelle. Gerne liefern wir Ihnen auch ein fertiges JavaScript zum Einbau in Ihrer Website - sprechen Sie uns an.

  • Wussten Sie schon?

    WoW-Gold kaufen
    Hersteller

    Sie möchten Restposten und Lagerüberhänge an Geschäftskunden verkaufen? Besuchen Sie den Restposten Marktplatz melango.de. Bei melango.de finden Wiederverkäufer günstige Restposten vom Großhandel oder vom Hersteller.

  •