13. Juni 2007

Open Source, Web Content Management

AJAX-Integration für Open CMS von Quin Scape

Die Quin Scape GmbH hat eine unabhängige Lösung für den Entwurf von Web2.0-Anwendungen geschaffen. Die Integration des ZK-Frameworks in Open CMS soll es ermöglichen, mit wenig Aufwand interaktive Web-Oberflächen zu erstellen.

Im Zuge des hinlänglich zitierten Web2.0 gestalten sich Weboberflächen zunehmend interaktiv dank AJAX. Nicht verwunderlich insofern, dass eine Reihe von Frameworks existieren, welche die Verwendung AJAX-basierter Oberflächenelemente vereinfachen und es möglich machen, mit wenig Aufwand zeitgemäße Oberflächen zu realisieren.

Das Dortmunder IT-Unternehmen realisiert Portallösungen für das Intranet, Extranet und Internet. Im Bereich Internet setzt man auf das Java-basierte Open CMS, ein professionelles Web Content Management-System, das unter einer Open Source-Lizenz weltweiten Einsatz findet. Mit Hilfe der Software konnte man bereits mehrere Internetauftritte umsetzen.

Um ohne komplexe Programmierungen zeitgemäße, das heißt insbesondere interaktive, Web-Oberflächen realisieren zu können, hat Quin Scape eine Integration des ZK-Frameworks in dem Programm umgesetzt. Zero Kode (ZK) ist das führende AJAX-Projekt in sourceforge.net und stellt eine Reihe moderner GUI-Elemente zur Verfügung. Ohne Programmierung können mit Hilfe von ZK komplexe Oberflächen graphisch mit Drag & Drop entworfen und über Open CMS bereitgestellt werden.

„Unsere Kunden wünschen zunehmend die aus Intranet und Extranet bekannten interaktiven Oberflächen auch für das öffentliche Internet. Anstelle von Individualprogrammierungen setzen wir hier zur Vermeidung von Abhängigkeiten und unnötiger Entwicklungsaufwände auf ein führendes Open Source Framework“, kommentiert Dr. Gero Presser, zuständiger Geschäftsführer bei der Quin Scape GmbH, die Verwendung von ZK.

0 Kommentare »

Einen Kommentar schreiben

Mit der Veröffentlichung von Werbung via Kommentar, erklären Sie sich durch das Absenden des Kommentars mit den Bedingungen für die Platzierung einer Werbeanzeige und den AGB für Verlagspublikationen von Cara Europe Limited einverstanden. Bei einer Laufzeit von drei Monaten berechnen wir Ihnen je angefangene Zeile 150,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. Nach Ende des Zeitraums wird Ihr werblicher Kommentar automatisch entfernt.

Kommentare ohne gültige E-Mail-Adresse werden kommentarlos gelöscht.


1 / 11
Tagcloud: ECM News
Newspartner

Werden Sie Newspartner von jdk.de!

Integrieren Sie unsere News per RSS in Ihre Website und schicken Sie uns den Link dazu - wir bedanken uns mit einer Verlinkung Ihrer Seite an dieser Stelle. Gerne liefern wir Ihnen auch ein fertiges JavaScript zum Einbau in Ihrer Website - sprechen Sie uns an.

  • Wussten Sie schon?

    WoW-Gold kaufen
    Hersteller

    Sie möchten Restposten und Lagerüberhänge an Geschäftskunden verkaufen? Besuchen Sie den Restposten Marktplatz melango.de. Bei melango.de finden Wiederverkäufer günstige Restposten vom Großhandel oder vom Hersteller.

  •